Erster, selbstfahrender Koffer! - Das Fahren neu erfinden

Wer kennt das nicht? Man möchte in den Urlaub fliegen oder geschäftlich verreisen. Nach der Anreise, der Parkplatzsuche und dem Check-In, will man es sich endlich im Flieger gemütlich machen. Aber man muss ja noch seinen nervigen Rollkoffer durch den ganzen Flughafen bis hin zum Gate ziehen oder ihn sogar tragen. Wenn nur diese lästige Angelegenheit nicht wäre. Das könnte bald ein Ende haben! Ein technisches Wundermittel ist im Mai 2017 auf den Markt gekommen. Es handelt sich dabei um einen selbstfahrenden Koffer! Der erste weltweit! Das ist doch mal eine toller, innovativer Erfindung! Die Handhabung des selbstfahrenden Koffers ist auch sehr einfach. Man muss sich lediglich auf den fahrenden Koffer setzen, den Lenker ausfahren, den Koffer starten und dann zu seinem gewünschten Zielort im Flughafen düsen. Ein selbstfahrender Koffer ist in der Lage bis zu 12 Stundenkilometer an Geschwindigkeit zu erreichen und Personen bis zu 80 Kg zu befördern. Ein Bremssystem und Fußstützen zum Aufklappen, sorgen zusätzlich für Sicherheit und Komfort. Das ist der wohl beste Airporttransfer, den man im Flughafen haben kann. Mit diesem Gadget wird das Reisen lustig und funktionell. Neidische Blicke von kofferschleppenden Menschen sind mit dieser Erfindung garantiert!

Mehr als nur ein selbstfahrender Koffer

Das ist zu schön, um wahr zu sein? Es geht sogar noch besser! Mit diesen Koffern soll der Besitzer auch noch Mobilgeräte wie Smartphone, Tablet, Laptop und andere Geräte aufladen können. Bis zu zwei Geräte können gleichzeitig ihren Akku aufladen. Und sollte der Koffer mal verloren gehen, kann man ihn mit der eigenen App durch GPS ganz leicht wieder aufspüren. Man muss sich also nie wieder Gedanken darüber machen, dass das eigene Gepäck abhanden kommen könnte. Richtig multifunktionell so ein selbstfahrender Koffer! Eine sensationelle Erfindung! Der Koffer selbst muss natürlich ebenfalls aufgeladen werden, um den Transfer von Gate zu Gate garantieren zu können. Das soll so oft möglich sein, dass man das gute Stück problemlos jahrelang verwenden kann.

Wenn man sich aber doch mal die Beine vertreten möchte, dann kann man dieses Gepäckstück selbstverständlich auch ganz normal hinter sich her rollen. Wie man sieht, bietet dieser innovative, selbstfahrende Koffer nahezu nur Vorteile. Die Anschaffung sollte aber wohl überlegt sein, denn der Koffer hat einen stolzen, vierstelligen Preis. Ist man sich wirklich so bequem? Der selbstfahrende Koffer verfügt zwar über eine Outdoor-Funktion, für längere Strecken und vor allem für die Straße ist ein selbstfahrender Koffer jedoch nicht geeignet.

Man ist gelandet und der Zielort befindet sich außerhalb des Flughafens? Einfach den Fahrservice Taxi Flughafen München wählen und man kommt zu jedem Ziel, auch in eine andere Stadt, wenn man dies wünscht. Keine Angst vor bösen Überraschungen, bei jeder Strecke handelt es sich bei diesem Fahrdienst um Festpreise. Mehr zu diesem Flughafentransfer München gibt es auf der Webseite. Das Kofferschleppen bleibt Ihnen automatisch erspart.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/YakobchukOlena

  • email hidden; JavaScript is required

  • Blitzbuchungmöglich!

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00e662e/wordpress/wp-content/themes/rankeffect/footer.php on line 134